iCloud richtig nutzen

getreu dem Motto:

andere haben auch tolle Ideen und Veröffentlichungen.

So teilst Du die Medien mit Personen ohne iCloud-Konto

Zitat

Möchtest Du die Aufnahmen dagegen mit Jemandem teilen, der selbst kein iCloud-Konto besitzt, musst Du sie auf einer öffentlichen Website ablegen: Öffne dazu das geteilte Album und wähle den Personen-Tab (Personen-Icon) aus. Anschließend musst Du neben der Option „Öffentliche Website“ den Schieberegler betätigen, sodass er grün leuchtet. Deine Fotos und Videos werden dann auf einer öffentlichen Website abgelegt. Direkt unter der Option kannst Du dann auf „Link teilen“ tippen, um den Websiten-Link an Deine Freunde zu senden. Sie können diesen dann über ihren eigenen Webbrowser öffnen und die Aufnahmen einsehen.

Keine Sorge: Die Medien sind trotz öffentlicher Website nicht über die gängigen Suchmaschinen auffindbar. Nutzer benötigen immer den Link, um die Bilder und Videos anzusehen.

Alternativ besteht natürlich die Möglichkeit, Deine Aufnahmen über andere Anwendungen wie WhatsApp, Facebook & Co. mit Freunden und Familie zu teilen. Oder Dienste wie Google Drive und Dropbox auf dem Smartphone zu installieren und die Medien dort abzulegen.