"Keine Prüfung wird vergessen!"

Für verschiedenste Firmen haben wir eine Verwaltung von Prüf- und Wartungsaufträgen für technische Anlagen realisiert.

Es handelt sich dabei z.B. um die Prüfung von Aufzugsanlagen, brandschutztechnische Einrichtungen oder Batteriesysteme. Die Anforderungen sind jeweils speziell nach den dortigen Arbeitsabläufen eingerichtet.

Cobra bietet dazu alle notwendigen Werkzeuge, um eine Lösung ohne kosten- und wartungsintensive Zusatzprogrammierung zu schaffen. Voraussetzung hierfür ist CRM PLUS, da nur ab dieser Version die Funktionalitäten der Statistiken und der Untertabellen möglich sind. Sollen die an einem Wartungsauftrag beteiligten Adressen (Kunde, Betreiber, Standort,…) möglichst gut verknüpft sein, oder gibt es Artikel die, mit mehreren Zusatzinformationen, aus einer unabhängigen Liste entnommen werden sollen, dann empfiehlt sich CRM PRO, da hier zusätzlich noch die Funktionalitäten Beziehungsfelder und Freie Tabellen gegeben sind.

Verwaltung von Prüf- und Wartungsaufträgen für technische Anlagen

mögliche Funktionalitäten

Eingabemaske

Erfassung von den Stammdaten einer Anlage

Grundsätzlich existiert für diese Anwendung eine Zusatztabelle Anlagen, in der je nach Bedarf die Felder für die Anlagenbeschreibung (Typ, Bezeichnung, Bestandteile,…) und die Daten zum Wartungsvertrag (Beginn, Ende, Prüfintervall, Erstabnahme,….) enthalten sind.
Dieser Zusatztabelle untergeordnet ist die Untertabelle Wartung/Service, die z.B. die Felder (geprüft am, geprüft um, von Servicetechniker, Mängel festgestellt,…. enthält. Welche Felder tatsächlich gebraucht werden, ist vom jeweiligen Kunden frei vorzugeben. D.h., zu jedem Kunden kann es mehrere Wartungsverträge geben, und zu jedem Wartungsvertrag gibt es beliebig viele Serviceaufträge.

1 erfassung anlage

2. Eingabe Anlagendaten

2 eingabe anlagendaten

3. Eingabemaske mit umfangreichen Anlagedaten

3 eingabe anlagendaten

Wartungs- / Service Plan

Der Zusatztabelle "Anlagen" untergeordnet ist die Untertabelle Wartung/Service, die z.B. die Felder (geprüft am, geprüft um, von Servicetechniker, Mängel festgestellt,…. enthält. Welche Felder tatsächlich gebraucht werden, ist vom jeweiligen Kunden frei vorzugeben. D.h., zu jedem Kunden kann es mehrere Wartungsverträge geben, und zu jedem Wartungsvertrag gibt es beliebig viele Serviceaufträge.die z.B. die Felder (geprüft am, geprüft um, von Servicetechniker, Mängel festgestellt,…. enthält. Welche Felder tatsächlich gebraucht werden, ist vom jeweiligen Kunden frei vorzugeben. D.h., zu jedem Kunden kann es mehrere Wartungsverträge geben, und zu jedem Wartungsvertrag gibt es beliebig viele Serviceaufträge.

Beispiel Wartungsplan inkl. Historie

 eingabe wartungshistorie

Beispiel Service Plan

 eingabe serviceauftrag

Montageplan für alle Servicetechniker

 Montageplan für alle Servicetechnike

Auftragsblatt für den Servicetechniker

 auftragblatt

 

      

Sie erhalten von uns automatisch eine Kopie Ihrer Nachricht.


Datenschutzhinweis

Mit dem Kontaktformular können Sie Ihre Anfrage an uns richten. Ihre Daten werden über unseren Provider per eMail an uns weitergeleitet und nach Beantwortung umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. 

Sie können Ihre Einwilligung zur Datenerhebung und Datennutzung jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben umgehend gelöscht.

 

Go to top